0 44 73 - 94 84 - 0  |   rathaus@emstek.de

Badesee Halen: Badebereich gesperrt – Rundwanderweg weiterhin nutzbar

Wie die örtlichen Tageszeitungen bereits berichtet haben, kam es in der vergangenen Woche trotz der aktuell geltenden Corona-Beschränkungen vermehrt zu Menschenansammlungen und Treffen im Bade- und Strandbereich des Halener Badesees. Die Treffen mussten schließlich durch die Polizei aufgelöst werden.

Um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden und damit auch das Infektionsgeschehen einzudämmen, haben wir die Sperrung des Bade- und Strandbereiches veranlasst. Am vergangenen Donnerstag wurde dieser vom kommunalen Bauhof mit großen und schweren Bauzäunen weiträumig abgesperrt. Da die Badesaison offiziell erst im Mai beginnt und uns bewusst ist, dass es momentan kaum Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gibt, haben wir uns bewusst dazu entschieden, nicht den gesamten Badesee, sondern nur den oben genannten Bereich zu sperren, um so die Nutzung des Rundwanderweges weiter zu ermöglichen.  

Leider mussten wir noch am Tag der Sperrung und auch das ganze Osterwochenende über feststellen, dass selbst eine so offensichtliche Absperrung für einige Personen kein Hindernis darstellt beziehungsweise oder akzeptiert werden kann. Unzählige Male musste unsere Rufbereitschaft anrücken, um die Absperrungen wieder ordnungsgemäß aufzustellen. Da die Absperrungen auch während der nächtlichen Ausgangssperre nicht an ihrem Platz blieben, wurde zeitgleich die Polizei von uns darum gebeten, vermehrte Kontrollen am Badesee durchzuführen.

Aktuell mussten wir nun auch noch feststellen, dass unsere Absperrungen mutwillig zerstört wurden. Die schweren „Füße“ der Bauzäune wurde in den See geworfen, Gitter aus den Rahmen getreten und Verbindungselemente verbogen, sodass die Zaunelemente teilweise unbrauchbar wurden und ausgetauscht werden mussten. Auch dies geschah während der eigentlich geltenden nächtlichen Ausgangssperre. Wir haben nun Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Weiterhin wird auch unser Sicherheitsdienst vor Ort verstärkt Präsenz zeigen.

Wir möchten alle Besucherinnen und Besucher bitten, die Augen offen zu halten und Hinweise an die Emsteker Polizeibeamten oder auch an uns weiterzugeben. Die Kollegen der Emsteker Polizeistation sind unter der Telefonnummer 04473/93218 - 0 zu erreichen. Die Gemeindeverwaltung kann unter der Telefonnummer 04473/9484-14 kontaktiert werden.
Außerhalb der Öffnungszeiten können dringende Hinweise an die ist die Wache der Polizei Cloppenburg, die unter der Telefonnummer 04471-1860-0 durchgängig besetzt ist, gerichtet werden.

Bericht und Foto: Gemeinde Emstek (L. Eckhoff)

 

 

 

Informationen

Interner Login

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

 

 

 

Gemeinde Emstek

  Am Markt 1 | 49685 Emstek
  0 44 73 - 94 84 0
  0 44 73 - 94 84 74
  rathaus@emstek.de