Wirtschaftsstruktur

Die Gemeinde Emstek hat sich aufgrund ihrer Lage zu einem wichtigen und innovativen Gewerbe- und Industriestandort in der hiesigen Region entwickelt. Dabei kommt der äußerst günstigen Verkehrslage eine besondere Bedeutung zu.

Emstek ist die einzige Gemeinde im Oldenburger Münsterland, die an zwei Autobahnen (A 1 und A 29) mit drei Auf- und Abfahrten angebunden ist. Mehrere Bundesstraßen, die B 69, B 72 und die B 213 führen zu diesen  Autobahnen.

An den Schnittstellen der wichtigsten Verkehrsadern hat die Gemeinde Emstek Industrie- und Gewerbegebiete ausgewiesen, die sich in den zurückliegenden Jahren hervorragend entwickelt haben. Neben der sehr guten Verkehrslage erfüllt die Gemeinde durch die Bereitstellung preiswerter Flächen eine weitere wichtige Voraussetzung für die Ansiedlung von Gewerbe und Industrie.

Dazu kommen für gewerbliche Unternehmen, ob Neuansiedlung oder Erweiterung bzw. Umsiedlung örtlicher Betriebe, die niedrigen Steuerhebesätze: Grundsteuer A und B je 300 v.H. und Gewerbesteuer 340 v.H. des Messbetrages.

In Emstek zählen Kunststoffverarbeitung, Energiegewinnung, Metallbau, Umwelttechnik, Bauhandwerk, Nahrungs- und Futtermittelproduktion, Gärtnereien und Kalksandsteinherstellung sowie die Automobilbranche zu den wichtigsten Branchen vor Ort.

 

Die Gemeinde Emstek wird in den nächsten Jahren die bestehenden Gewerbegebiete gemäß den Möglichkeiten des Flächennutzungsplanes zielgerichtet erweitern und somit weitere interessante Ansiedlungsmöglichkeiten für Betriebe schaffen. Zukunftsorientierte Betriebserweiterungen konnten gerade auf den Weg gebracht werden.
An der Halener Straße bilden erste Betriebsansiedlungen bzw. -umsiedlungen einheimischer Betriebe einen weiteren interessanten Entwicklungsansatz, den es weiter auszubauen gilt.

 

Informationen

Interner Login

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

 

 

 

Gemeinde Emstek

  Am Markt 1 | 49685 Emstek
  0 44 73 - 94 84 0
  0 44 73 - 94 84 74
  rathaus@emstek.de