St. Aloysius Höltinghausen

Bis zum Jahre 1925 mussten die Katholiken der Bauerschaft Höltinghausen weite Wege machen, um am sonntäglichen Gottesdienst in ihrer Emsteker Pfarrkirche teilzunehmen. Eine Orientierung zur wesentlich näher belegenen Halener Kirche erfolgte nicht, da dort nicht jeden Sonntag die hl. Messe gefeiert wurde. So wurde der Grundstein für einen Basilikenbau mit zwei schmucken Türmen 1925 gelegt, so dass am 2. Dezember 1926 die feierliche Einweihung auf den Namen des hl. Aloysius erfolgen konnte.

Ebenso wie Halen erhielt die Kirchengemeinde St. Aloysius Höltinghausen im Jahre 1952 den Status einer selbständigen Kapellengemeinde.

Im Zuge der Reform der katholischen Kirche im Oldenburger Land wurden im März 2010 die drei Kirchengemeinden St. Margaretha Emstek, St. Marien Halen und St. Aloysius Höltinghausen zur neuen Kirchengemeinde St. Margaretha zusammengeschlossen.

Suche

telefonisch erreichen sie uns unter: 04473 94 84 0

Rufbereitschaft

01520 - 89 90 500

Für akute Notfälle mit dringendem Handlungsbedarf hat die Gemeinde Emstek eine Rufbereitschaft eingerichtet.
Weitere Informationen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen:

26. März 2017
Jahreskonzert des Gospelchors St. Margaret Singers in der Pfarrkirche St. Margaretha in Emstek, Beginn: 17:00 Uhr
[mehr]
26. März 2017
Kulturkreis - Sonntags-Matinee mit Gitarrenduo "Arpeggiata" 11.00 Uhr
[mehr]
06. April 2017
Landfrauen Emstek: Meike Carls gibt Impulse für einen humorvollen Alltag. 19 Uhr.
[mehr]