ecopark

Um auch zukünftigen Ansprüchen gerecht zu werden, wird der ecopark als ein neues und großes Industrie- und Gewerbegebiet in Drantum, in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen A 1 und A 29 realisiert.

Hiermit wird ein neuer Weg eingeschlagen, ein Weg,  der nicht nur allein von der Gemeinde Emstek, sondern auch von den umliegenden Kommunen Gemeinde Cappeln und Stadt Cloppenburg sowie vom Landkreis Cloppenburg im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit begangen wird.

Der ecopark hat auf  seinen ersten Blick natürlich seinen Standortvorteil durch eine optimale Verkehrsanbindung,  die Nord-Süd-Achse A 1 / A 29 und die Ost-West-Tangente B 72 / B 213 in die Niederlande.

Das alleine genügt aber heute nicht  mehr, um eine herausragende  Position unter den Gewerbegebieten einzunehmen. Die Marke „ecopark“ soll ein feststehender Begriff in Niedersachen werden und eine Identifikation mit der Region „Oldenburger Münsterland“ schaffen.

Suche

telefonisch erreichen sie uns unter: 04473 94 84 0

Rufbereitschaft

01520 - 89 90 500

Für akute Notfälle mit dringendem Handlungsbedarf hat die Gemeinde Emstek eine Rufbereitschaft eingerichtet.
Weitere Informationen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen:

26. März 2017
Jahreskonzert des Gospelchors St. Margaret Singers in der Pfarrkirche St. Margaretha in Emstek, Beginn: 17:00 Uhr
[mehr]
26. März 2017
Kulturkreis - Sonntags-Matinee mit Gitarrenduo "Arpeggiata" 11.00 Uhr
[mehr]
06. April 2017
Landfrauen Emstek: Meike Carls gibt Impulse für einen humorvollen Alltag. 19 Uhr.
[mehr]